Testaccio: Der Insider-Guide zu Roms Food-Paradies!

Bild vom Autor Yannic
Yannic
7. November 2019
43 Bewertungen

Direkt zu Füßen des Aventin liegt das Viertel Testaccio – noch ein echter Geheimtipp unter Rom-Reisenden. Es ist nicht so pittoresk wie das nahegelegene Trastevere – aber dafür noch einen Hauch authentischer. Wer das echte Rom sehen will, muss unbedingt hierher kommen. Wir zeigen euch, was es zu sehen gibt.

Seiteninhalt

Unser Guide für Testaccio in Rom – mit Karte!

Das ehemalige Schlachthofviertel verwöhnt Foodies mit deftiger, italienischer Küche. Aber auch einige Sehenswürdigkeiten stehen beim Besuch auf dem Programm – darunter auch der ehemalige Schlachthof selbst,  der heute ein vielseitig genutztes, kulturelles Zentrum des Quartiers ist.

Unsere Top 5 in Testaccio

  • 1 – Nuovo Mercato Testaccio: Die moderne Markthalle des Viertels ist ein Mekka für Food-Begeisterte!
  • 2 – Cestius-Pyramide: Eine Pyramide in Rom – das gibt’s tatsächlich!
  • 3 – Protestantischer Friedhof: Der Nicht-Katholische Friedhof der Stadt ist eine Oase der Ruhe.
  • 4 – Mattatoio: Lange Zeit lag der ehemalige Schlachthof brach – heute tobt hier das kulturelle Leben.
  • 5 – Flavio al Velavevodetto: Eines der renommiertesten Restaurants in Testaccio – jedoch nichts für Vegetarier!

Testaccios Spezialitäten mit professioneller Leitung erkunden

Testaccio hat vieles zu bieten – vor allem in kulinarischer Hinsicht! Wer gerne schlemmt, sollte unbedingt eine Food-Tour durchs Viertel unternehmen. In dieser sind auch viele der von uns hier genannten Highlights enthalten!

FOOD TOUR BUCHEN

Sehenswertes in Testaccio

Die großen Sehenswürdigkeiten von Rom liegen zwar woanders, dennoch lässt sich in Testaccio jede Menge Schönes und auch Kurioses entdecken!

Cestius-Pyramide

Cestius Pyramide Rom

Im letzten Jahrhundert vor Christus wurde Ägypten unter Kaiser Augustus zur römischen Provinz. Und so war es nur eine Frage der Zeit, bis auch die Oberschicht der Stadt sich die ersten Grabmäler nach den Vorbildern aus der Wüste bauen ließen. Insgesamt vier Pyramiden wurden so in Rom errichtet. Heute steht nur noch die hervorragend erhaltene Cestius-Pyramide.

  • Adresse: Via Raffaele Persichetti, 00153 Rom

Protestantischer Friedhof

Friedhof Testaccio Rom

Im Erzzentrum der katholischen Kirche waren Protestanten früher natürlich nur bedingt geduldet. So durften ihre Begräbnisse nur bei Nacht und vor den Toren der Stadt stattfinden. Der Protestantische Friedhof ist heute ein beliebter Ort für Spaziergänge in Abgeschiedenheit.

  • Adresse: Via Caio Cestio, 6, 00153 Rom

Monte Testaccio

Monte Testaccio Rom

Es lohnt sich, diesen üppigen Hügel im Zentrum des Quartiers genauer zu betrachten: Denn er ist nicht natürlich gewachsen – sondern vielmehr eine Art antike „Müllhalde“. Er besteht vollkommen aus Tonscherben zerbrochener Ölkannen. Definitiv eine der kuriosesten Sehenswürdigkeiten Roms!

  • Adresse: Via Nicola Zabaglia, 24, 00153 Rom

Piazza Testaccio

Piazza Testaccio Rom

Die quadratische Piazza Testaccio ist das Herzstück des Viertels und lädt zum Verweilen ein. Hier geht es wesentlich beschaulicher zu als auf den anderen großen Piazze der ewigen Stadt!

  • Adresse: Piazza Testaccio, 00153 Rom

Mattatoio

Mattatoio Rom Testaccio

Der ehemalige Schlachthof wurde Ende des 19. Jahrhunderts eingeweiht und galt als Musterbeispiel seiner Art. Doch bereits 1975 war er für die rasant gewachsene Bevölkerung Roms zu klein geworden. Fast drei Jahrzehnte lag das Areal brach. In den frühen 2000ern erwachte es wieder zum Leben – und beherbergt heute unter anderem ein Kulturzentrum, einen Teil der Universität und einen Alternativmarkt.

  • Adresse: Piazza Orazio Giustiniani, 4, 00153 Rom

Food-Shopping in Testaccio

Während Monti bekannt für seine Vintage-Läden und -Märkte ist, dreht sich beim Shopping in Testaccio alles um das leibliche Wohl!

Nuovo Mercato Testaccio

Mercato Rom Testaccio

Der Markt des Viertels ist erst vor wenigen Jahren umgezogen – und befindet sich nun auf einem modernen Areal, in dem jeder Stand eine eigene, kleine Box hat. Der Raum inmitten der kubischen Verkaufsflächen dient als Café. Beim Schlendern werdet ihr euch also vorkommen, als spaziert ihr durch eine einzige große Food-Mall!

  • Via Aldo Manuzio, 66C, 00153 Rom

Süßwarenladen Barberini

Die kleine Bäckerei mit Café ist eine Institution in Testaccio! Bereits zum Frühstück könnt ihr euch hier mit süßen Teilchen verwöhnen lassen. Highlight sind die bunten, liebevoll verzierten Törtchen in allen möglichen Geschmacksrichtungen.

  • Via Marmorata, 43, 00153 Rom

Feinkostgeschäft Volpetti

Direkt neben Barberini geht es deftig weiter – bei Volpetti. Zwar gibt es hier auch feinste Schokoladen- und Nougatspezialitäten, bekannt ist der seit den 1970er bestehende laden aber für Antipasti, Wurst und Käse sowie seine kleinen Leckereien für „auf die Hand“. Probiert unbedingt ein Stück Pizza!

  • Via Marmorata, 47, 00153

In Testaccio findet sich für jeden Geschmack etwas!

Die besten Restaurants in Testaccio

Die hervorragende Küche ist natürlich der Hauptgrund, um in Testaccio vorbei zu schauen. Eine kleine Übersicht unserer liebsten Restaurants seht ihr hier:

Pizzeria Da Remo

Remo gehört zu Testaccio wie Pizza zu Italien – das Wissen nicht nur Einheimische, sondern auch immer mehr Touristen. Deswegen kann es hier auch schnell ziemlich voll und hektisch werden. Die Pizza ist einen Besuch jedoch in jedem Fall wert!

  • Piazza di Santa Maria Liberatrice, 44, 00153 Rom

Trapizzino

Trapizzino ist weit über die Grenzen Roms hinaus bekannt für sein Streetfood. Mehrere Filialen gibt es in der Stadt – die schönste befindet sich jedoch in Testaccio. Ihr bekommt hier Pizzataschen mit verschiedensten Füllungen – von vegan bis zur Variante mit Innereien.

  • Via Giovanni Branca, 88, 00153 Rom

Flavio al Velavevodetto

Bei Flavio al Velavevodetto genießt ihr eine spektakuläre Aussicht – und das, obwohl es hier kein Tageslicht gibt. Denn das Lokal ist in den Monte Testaccio gebaut – und durch die Fensterscheiben blickt ihr auf die kunstvoll beleuchteten Scherbenstapel. Aber eigentlich kommen Locals und Touristen vor allem wegen der erstklassigen römischen Gerichte hierher. Unsere Favoriten: Frittierte Artischocken, Fleischbällchen in Tomatensoße und natürlich das Tiramisu! Aber Achtung: Unbedingt vorab reservieren!

  • Via di Monte Testaccio, 97, 00153 Rom

Checchino Dal 1887

Auch Checchino Dal 1887 ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt für seine Fleischgerichte. Wer hierher kommt, sollte es deftig mögen – und nicht vor Ausgefallenem wie Innereien und Ochsenschwanz zurückschrecken.

  • Via di Monte Testaccio, 30, 00153 Rom

Die schönsten Bars in Testaccio

Wer sich bereits mit einem Aperitivo auf das üppige Abendessen in Testaccio einstimmen möchte, wird natürlich auch fündig:

Ketumbar

Die gemütliche, vom Boden bis unter die gewölbten Decken schneeweiß verputzte Ketumbar ist nicht nur eine gute Adresse für Aperitivo und Drinks, sondern auch für den leckeren Bio-Brunch & -Lunch!

  • Via Galvani, 24, 00153 Rom

Pasticceria Linari

Typischer könnte eine römische Aperitivo-Bar nicht sein. Aus dem schönen Straßencafé lässt sich das geschäftige treiben auf Testaccios Straßen gemütlich beobachten.

  • Via Nicola Zabaglia, 9, 00153 Rom
Über den Autor
Yannic Stock
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Infos OK