Hop-On Hop-Off Touren in Rom: Alle Infos!

Bild vom Autor Yannic
Yannic
10. September 2019
148 Bewertungen

Wie auch in anderen touristischen Metropolen sind die bunten Hop-On Hop-Off Busse in Rom eine tolle Möglichkeit, die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten kennenzulernen – vor allem für Erstbesucher! Damit ihr zwischen den zahlreichen Angeboten nicht den Überblick verliert, haben wir euch hier alle wichtigen Infos zusammengefasst!

Seiteninhalt

Hop-On Hop-Off Rom: Der Routenplan

Es gibt zahlreiche Anbieter, die Touren mit dem Hop-On Hop-Off Bus durch Rom anbieten. Dabei es gibt es verschiedene Preisstufen, Routen und Zeitfenster. Die meisten Linien fahren jedoch die gleichen 8 zentralen Haltepunkte Rund um das Historische Zentrum an:

  • den Bahnhof Termini
  • die Kirche Santa Maria Maggiore
  • das Kolosseum
  • den Circus Maximus
  • die Piazza Venezia
  • die Engelsbrücke an der Engelsburg (fußläufig zum Vatikan)
  • die Via Ludovisi nahe der Spanischen Treppe
  • die Piazza Barberini, Ausgangspunkt für viele Stadttouren

Manche Anbieter wählen jedoch eine andere Linie, andere Anbieter haben gar unterschiedliche Linien im Angebot. Im Nachfolgenden stellen wir euch deswegen die 5 großen Anbieter für Hop-On Hop-Off Touren durch Rom vor, damit ihr den richtigen für euch auswählen könnt!

Big Bus: Der Klassiker für Hop-On Hop-Off, auch in Rom

Die braunen Doppeldecker mit dem gelben „Big Bus“-Schriftzug kennt ihr vielleicht auch schon aus anderen Metropolen. Auch in Rom haben sie ein ansprechendes Angebot. Die Busse fahren auf zwei verschiedenen Linien: der roten Linie, die an den 8 oben beschriebenen Spots hält, sowie der violetten Linie, die insgesamt 10 Haltestelle umfasst. Sie fährt hinaus an die Via Appia Antica, hält an vier verschiedenen Stellen der hiesigen Katakomben sowie an den Caracalla Thermen. Die Halte an Engelsbrücke, Via Ludovisi und Piazza Barberini entfallen.

Hop-On Hop-Off Rom Big Bus

Es gibt 3 Ticketoptionen für den Big Bus in Rom: ein 24 Stunden Ticket für die rote Linie, ein 48 Stunden Ticket für die rote und violette Linie und ein 72 Stunden Ticket für die rote Linie, violette Linie und Nachttour. Bei allen Angeboten sind zudem vier verschiedene, geführte Stadtrundgänge enthalten.

Das Angebot von Big Bus Rom im Überblick:

  • Routenplan: 2 verschiedene Routen mit insgesamt 13 Haltestellen
  • Betriebszeiten: 9 Uhr bis ca. 18 Uhr
  • Taktung: alle 20 Minuten (rote Linie) bzw. alle 60 Minuten (violette Linie)
  • Preis: ab ca. 32,00 Euro für 24 Stunden bis ca. 44,00 Euro für 72 Stunden (Jugendliche zwischen 5 und 15 Jahre ermäßigt)

Tickets für den Big Bus Rome buchen

City Sightseeing: die roten Busse in Rom

Wie auch die Busse von Big Bus fahren die roten Doppeldecker von City Sightseeing sowohl die 8 klassischen Haltestellen im Stadtgebiet als auch die Katakomben an der Via Appia Antica an. Allerdings gibt es die Verbindung zu den Domitilla-Katakomben nur in den Sommermonaten und nur 3 mal pro Tag. Sie erfolgt mit einem Minibus, der ab dem Largo di Villa Perpetti startet. Abfahrt ist um 9.15, 10.40 und 15.00 Uhr; je 10 bzw. 20 Minuten später stoppt der Bus auch am Kolosseum und dem Circus Maximus. Eine Führung durch die Katakomben ist im Preis enthalten.

Hop-On Hop-Off Rom City Sightseeing

Das Angebot von City Sightseeing im Überblick:

  • Routenplan: 2 verschiedene Routen mit insgesamt 9 Haltestellen
  • Betriebszeiten: 9 Uhr bis ca. 18 Uhr
  • Taktung: alle 15 Minuten (Hauptlinie), Minibus zu den Katakomben 3x täglich zwischen April und Oktober
  • Preis: ab ca. 23,00 Euro für das Tagesticket bis ca. 35,00 Euro für 72 Stunden (Jugendliche zwischen 5 und 15 Jahre ermäßigt)

Ticket für den Bus von City Sightseeing

Gray Line: Nicht grau, sondern pink

Die knallpinken Busse der Gray Line unterscheiden sich kaum vom Angebot der roten City Sightseeing-Busse. Auch sie fahren im 15-Minuten-Takt die 8 klassischen Haltepunkte ab. Auch die Ticketpreise sind sehr ähnlich. Allerdings gibt es hier keine weiteren speziellen Angebote auf anderen Linien; so ist auch ein Abstecher zu den Katakomben leider nicht im Angebot enthalten.

Hop-On Hop-Off Rom Gray Line

Das Angebot von Gray Line im Überblick:

  • Routenplan: lediglich eine Route mit den üblichen 8 Haltestellen
  • Betriebszeiten: 8.30 Uhr bis ca. 18.40 Uhr (im Winter kürzer)
  • Taktung: alle 15 Minuten
  • Preis: ab ca. 14,00 Euro für eine einfache Fahrt bis ca. 39,00 Euro für 72 Stunden (Jugendliche zwischen 6 und 22 Jahre ermäßigt)

Ticket für die Gray Line buchen

Green Line: Bringt euch auch zum Vatikan

Die Green Line bietet zwar lediglich die Standard-Route, zeichnet sich aber durch eine besonders enge Taktung von lediglich 10 Minuten aus. Diese gilt allerdings nur in den Sommermonaten; dann wird euch ein mal pro Stunde eine 9. Haltestelle unmittelbar an den Vatikanischen Museen angesteuert. Im Winter wartet ihr dafür zwischen 30 und 60 Minuten auf den nächsten Bus. An Samstagnachmittagen, Sonn- und Feiertagen entfällt der Halt Nähe Spanische Treppe; der Bus fährt dann über Prati mit Halt an der Villa Borghese zur Piazza Barberini.

Das Angebot von Green Line im Überblick:

  • Routenplan: lediglich eine Route mit den üblichen 8 Haltestellen (am Wochenende geänderter Ablauf); im Sommer zusätzliche Haltestelle an den Vatikanischen Museen
  • Betriebszeiten: 9.00 Uhr bis ca. 18.30 Uhr
  • Taktung: alle 10 Minuten im Sommer, alle 30-60 Minuten im Winter
  • Preis: ab ca. 21,00 Euro für ein Tagesticket bis ca. 40,00 Euro für 72 Stunden (Jugendliche ermäßigt)

Roma Cristiana: Hop-On Hop-Off durch Rom mal anders

Hop-On Hop-Off Rom Roma Cristiana

Die gelben Busse des Pilgerwerks  unterscheiden sich deutlich vom übrigen Angebot der Hop-On Hop-Off Busse in Rom. Die Roma Cristiana-Busse fahren insgesamt 16 Haltestellen an, die sich teilweise deutlich von den oben genannten 8 Stationen unterscheiden. Darunter sind zahlreiche Kirchen – denn das Angebot richtet sich natürlich vorwiegend an Pilger und Gläubige.

Die Nutzung der gelben Busse ist auch in der Omnia Card enthalten!

Aber auch bei weniger religiösen Besuchern finden die Busse immer mehr Anklang. Zum einen, weil sich die Stadt so auch mal aus einer anderen Perspektive erkunden lässt – und zum anderen, weil die Nutzung der Busse auch in der beliebten Omnia Card enthalten ist. Für uns eine echte Alternative!

Das Angebot der Roma Cristiana im Überblick:

  • Routenplan: Route entlang vieler Sehenswürdigkeiten und Pilgerkirchen mit insgesamt 16 Haltestellen
  • Betriebszeiten: 9.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
  • Taktung: alle 15-20 Minuten
  • Preis: ab ca. 20,00 Euro für ein Tagesticket bis ca. 28,00 Euro für 48 Stunden (Jugendliche ermäßigt); kostenlose Nutzung für 72 Stunden beim Kauf der Omnia Card

TICKET FÜR DIE ROMA CRISTIANA KAUFEN Omnia Card für 72 Stunden kaufen

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Infos OK