Fiumicino und Ciampino: Eure Ankunft am Flughafen von Rom

Vom Flughafen in die Stadt

Bild vom Autor Yannic
Yannic
11. März 2020
257 Bewertungen

Zwar erfreuen sich auch Busreisen nach Rom großer Beliebtheit – jedoch ist das Flugzeug für deutsche Touristen die erste Wahl für ihre Anreise nach Rom. Welche Unterschiede es zwischen den Beiden Flughäfen Fiumicino und Ciampino gibt, und wie ihr am besten vom Flughafen in das Zentrum von Rom kommt, erfahrt ihr hier!

Seiteninhalt

Rom verfügt über zwei Flughäfen, die beide deutlich vor den Toren der Stadt liegen. Das ist bei eurer Anreise jedoch kein Problem – jedenfalls nicht, wenn ihr euch gut vorbereitet und unsere Tipps und Tricks kennt!

Der Flughafen Fiumicino in Rom (FCO)

Flughafen Rom Fiumicino

Fiumicino ist der größere Flughafen von Rom. Er liegt gut 30 Kilometer außerhalb des Zentrums von Rom auf dem Gebiet der Küstengemeinde Fiumicino. Offiziell trägt er den vollständigen Namen Aeroporto di Roma-Fiumicino “Leonardo da Vinci” und wird seit den 1960ern von allen renommierten Airlines angeflogen. Hier ist also stets viel los! Über 40 Millionen Passagiere werden hier pro Jahr abgefertigt. Damit ist Fiumicino der meistfrequentierte Flughafen Italiens – und zugleich einer der größten Flughäfen Europas.

Die Anbindung der beiden Flughäfen nach Rom ist sehr unterschiedlich – informiert euch rechtzeitig!

Der Flughafen Ciampino in Rom (CIA)

Flughafen Rom Ciampino

Ciampino ist der Low-Cost Flughafen von Rom. Ursprünglich ein kleiner Militärflughafen, erlangte er ab der Jahrtausendwende vor allem durch Ryanair zunehmende Bedeutung. Er liegt gut 18 Kilometer außerhalb des Zentrums, direkt auf der Grenze zu Roms Nachbargemeinde Ciampino. Rund 6 Millionen Fluggäste pro Jahr werden in Ciampino abgefertigt. Zudem verkehren hier neben diversen Militärmaschinen auch die Regierungsflieger.

Der Flugplatz Rom Urbe

Neben den beiden internationalen Flughäfen von Rom gibt es noch den kleinen Flugplatz Rom Urbe, von dem vor allem Propeller- und Ausflugsmaschinen sowie Helikopter starten. Er verfügt über keinen IATA 3-Letter-Code.

Vom Flughafen Rom ins Zentrum

Beide Flughäfen Roms, Fiumicino und Ciampino, liegen außerhalb der Stadt und sind nicht ideal an das Netz des öffentlichen Nahverkehrs angeschlossen. Gerade am Abend sind Wartezeiten für Taxis daher vorprogammiert. Wir zeigen euch deswegen die Alternativen:

Fahrt von Fiumicino nach Rom

Leonardo Express Rom 2020

Der Flughafen Fiumicino verfügt über einen Bahnhof, die Regionalbahn fährt jedoch nicht bis zum Bahnhof Rom Termini, sondern lediglich nach Ostiense. Eine Alternative ist deswegen der Leonardo Express, der zwar bis Termini fährt, aber mit 14 Euro pro Person zu Buche schlägt. Der Festpreis für ein Taxi ins Stadtzentrum beträgt rund 48 Euro. Einen Privattransfer mit Abholung in der Empfangshalle hingegen bekommt ihr schon ab ca. 40 Euro für 2 Personen inkl. Gepäck!

Fahrt von Ciampino nach Rom

Taxi fahren in Rom

Ciampino liegt näher am Stadtzentrum, weshalb der Festpreis für ein Taxi auch bei lediglich 30 Euro liegt. Dafür ist es, gerade bei Ankünften am Abend, nahezu unmöglich ein, Taxi zu bekommen – der Andrang ist schlicht zu groß. Das liegt vor allem daran, dass Ciampino nicht an das Bahnnetz angeschlossen ist. Die einzige Alternative sind deswegen öffentliche Shuttle-Busse. Ihr solltet also unbedingt einen Transfer buchen, wenn ihr euch nicht am Taxistand die Beine in den Bauch stehen wollt.

Transfer buchen vom Flughafen nach Rom

Am bequemsten gelangt ihr immer zu eurer Unterkunft, wenn ihr vorab euren privaten Transfer ins Stadtzentrum bucht. Nachdem ihr die Gepäckausgabe am Flughafen durch den Zoll verlassen habt und in die Empfangshalle gelangt, erwartet euch bereits euer persönlicher Fahrer mit eurem Namensschild. Ihr zeigt ihm euren Voucher vor und werdet direkt zum Auto begleitet. Einfacher geht’s nicht! Um die Verständigung mit dem Fahrer müsst ihr euch ebenfalls keine Sorgen machen, schließlich hat er bereits alle Infos zu eurer Unterkunft.

Der Privattransfer vom Flughafen nach Rom ist für uns die liebste Option, um unseren Urlaub zu starten. Ihr habt bei Buchung die Wahl, ob ihr lediglich die einfache Fahrt oder gleich einen Hin- und Zurück-Service buchen wollt.

Über den Autor
Yannic

Wohl keine Stadt der Welt wartet mit einer derart reichen Geschichte auf wie Rom: Wer einmal hier war und das einzigartige, historische Flair gepaart mit der italienischen Leichtigkeit erlebt hat, will unbedingt wieder kommen – so wie ich. Gerne möchte ich mit meinen Tipps und Empfehlungen dafür sorgen, dass auch eure (erste) Rom-Reise unvergesslich wird.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Infos OK