Coronavirus in Rom & Italien: Was ihr zu eurer Reise wissen müsst

Bild vom Autor Yannic
Yannic
3. April 2020

Das Coronavirus hält die Welt in Atem. Italien ist dabei eines der Länder, das die Pandemie am stärksten getroffen hat. Was ihr jetzt zu eurer Rom Reise im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) wissen müsst, haben wir euch in diesem Artikel zusammengestellt.

Seiteninhalt

Die weltweite Lage zum Coronavirus ändert sich beinahe stündlich. Damit ihr stets auf dem aktuellen Stand bleibt, empfehlen wir euch dringend, euch auf diesen offiziellen Seiten zu informieren:

Aktuelle Infos von uns


Auf Loving New York halten wir dich zum Thema Corona auf dem Laufenden:

Infos für Reisende zum Coronavirus

Lage angesichts des Coronavirus in Rom

Blick auf das Kolosseum in Rom

Aufgrund des grassierenden neuen Coronavirus gilt in Italien eine Notfallverordnung. Die Bewegunsgfreiheit ist eingeschränkt, von nicht notwendigen Fortbewegungen in ganz Italien sollte abgesehen werden. Auch mit Kontrollen ist dabei zu rechnen. Führt im Falle eine Selbsterklärung über die Notwendigkeit eurer Reise mit.

Das öffentliche Leben in Italien kommt weitestgehend zum Erliegen. Geschäfte und Restaurants, mit Ausnahme von Supermärkten, müssen ab dem 12. März voraussichtlich für 2 Wochen schließen. Schulen, Kindergärten und Universitäten bleiben nach einem Dekret vom 9. März mindestens bis zum 3. April geschlossen. Bis zu diesem Datum bleiben auch die großen Sehenswürdigkeiten von Rom gesperrt:

  • Kolosseum
  • Petersdom
  • Vatikansiche Museen
  • Katakomben
  • Pantheon
  • alle staatlichen, städtischen und privaten Museen

Reisende in Rom

Für diejenigen, die sich derzeit in Rom befinden und dringliche Fragen haben, kann unter Umständen auch die Deutsche Botschaft in Rom der richtige Ansprechpartner sein.

Coronavirus: Stornierungen eurer Rom Reise

Rom Flughafen

Wollt ihr eure Reise stornieren, gibt es einiges zu beachten. So kann eine Pauschalreise auf jeden Fall storniert werden, sobald eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts vorliegt. Kontaktiert in jedem Fall euer Reisebüro oder euren Reiseveranstalter.

Kontaktiert im Zweifelsfall den Anbieter, über den ihr eure Leistungen gebucht habt.

Für Nur-Hotelbuchungen (beispielsweise direkt über das Hotel oder über einen Partner wie booking.com) gibt es oft Tarife, die bis kurz vor Anreise stornierbar sind. Prüft eure Buchungsbestätigung und nehmt auch hier im Zweifelsfall Kontakt auf. Wer seinen Flug direkt über die Airline gebucht hat, kontaktiert diese.

Stornierung von gebuchten Rom-Produkten unserer Partner

Habt ihr eine Leistung über einen unserer Partner gebucht, gilt u.a. Folgendes:

  • Über Get Your Guide gebuchte Leistungen für nun geschlossene Attraktionen werden von Seiten des Anbieters storniert, ihr erhaltet die volle Rückerstattung. Auch generell gilt bei Get Your Guide nun: Buchungen können bis 24 Stunden vor Leistungsbeginn kostenfrei storniert werden und werden vollständig erstattet. Für Stornierungen innerhalb 24 Stunden vor Beginn erhaltet ihr eine Gutschrift, die ihr für eure nächste Reise nutzen könnt.
  • Auch über Viator gebuchte Leistungen sind in der Regel bis 24 Stunden vor Reiseantritt stornierbar. Prüft hier eure Bestätigung und kontaktiert gegebenenfalls den Anbieter.
  • Auch ein Großteil der über Rent a Guide gebuchten Produkte ist bis 24 Stunden vor Leistungsbeginn stornierbar. Habt ihr keinen entsprechenden Hinweis in eurer Buchungsbestätigung, könnt ihr den Anbieter kontaktieren, hier ist unter Umständen Kulanz möglich.
  • Wer den Omnia Pass für eine Reise im März direkt über den Anbieter gebucht hat, wird von diesem kontaktiert.
Über den Autor
Yannic

Wohl keine Stadt der Welt wartet mit einer derart reichen Geschichte auf wie Rom: Wer einmal hier war und das einzigartige, historische Flair gepaart mit der italienischen Leichtigkeit erlebt hat, will unbedingt wieder kommen – so wie ich. Gerne möchte ich mit meinen Tipps und Empfehlungen dafür sorgen, dass auch eure (erste) Rom-Reise unvergesslich wird.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Infos OK