Ara Pacis Museum in Rom: Alle Infos!

Bild vom Autor Yannic
Yannic
7. November 2019
34 Bewertungen

Das Ara Pacis Museum zählt definitiv zu den außergewöhnlichsten Museen der Stadt. Was es zu bestaunen gibt, erfahrt ihr in diesem Artikel – natürlich inklusive aller Infos zu Öffnungszeiten, Tickets & mehr!

Seiteninhalt

Rom gilt als einziges großes Freilichtmuseum, an der es jeder Straßenecke antike und historische Überreste zu bestaunen gibt – mal mehr, mal weniger gut erhalten. Doch das Konzept des Ara Pacis Museum ist selbst für die ewige Stadt einmalig. Denn die moderne Museumshülle wurde um ein ebensolches, antikes Bauwerk errichtet, um es vor den Einflüssen der Außenwelt zu schützen.

Ara Pacis Museum Rom

Der Ara Pacis Augustae

So beherbergt das Mitte der 1990er Jahre eröffnete Museum den Ara Pacis Augustae: ein Friedensaltar inmitten eines geschlossenen Bauwerks auf feinstem Carrara-Marmor. Er wurde zu Ehren von Kaiser Augustus errichtet ´ – und zwar bereits in den Jahren 13 bis 9 vor Christus! Der Altar und seine Inschriften lassen sich dabei als eine Art großes Heldengedicht verstehen. Umso beeindruckender wird das Museum, wenn man den Hintergrund seiner Entstehung kennt – denn der Ara Pacis Augustae stand nicht immer an seinem heutigen Platz unweit des Mausoleums von Kaiser Augustus.

Ara Pacis in Rom

Ursprünglich stand er weit draußen auf dem Marsfeld. Verschiedenste Opferriten fanden hier statt. Doch mit dem Niedergang des Römischen Reichs geriet der Bau in Vergessenheit – und wurde im Zuge der ständigen Statderweiterungen gar überbaut. Erst bei Ausgrabungen kam er nach hunderten vor Jahren zu Beginn des 20. Jahrhunderts wieder zum Vorschein.

Der Ara Pacis ist eines der interessantesten Stücke römischer Geschichte!

Unter größtem Aufwand wurde er anschließend an seinen heutigen Platz versetzt. Im von Richard Meier entworfenen Museum könnt ihr heute nicht nur den Altar selbst sehen, sondern auch die ständige Sammlung begutachten, die anhand von Modellen und Aufzeichnungen seine Geschichte wiedergibt. Hinzu kommen wechselnde Sonderausstellungen zum Thema.

Hier findet ihr den Ara Pacis

Der Ara Pacis steht heute direkt zu Füßen des Augustus-Mausoleums am Ufer des Tiber. Es sind nur wenige Schritte zu den großen Sehenswürdigkeiten wie der Piazza Navona, der Spanischen Treppe oder der Piazza del Popolo.

Euer Besuch im Ara Pacis Museum

Inschriften am Ara Pacis Rom

Der Ara Pacis ist ein wirklich beeindruckendes Stück römischer Geschichte und der Besuch lohnt sich auf jeden Fall! Was es zu beachten gibt, erfahrt ihr hier:

Öffnungszeiten Ara Pacis Museum

Die Öffnungszeiten des Museums sind wie folgt:

  • täglich von 9.30 Uhr bis 19.30 Uhr
  • am 24. und 31. Dezember von 9.30 Uhr bis 14 Uhr
  • am 1. Januar und 25. Dezember geschlossen

Eintrittspreise & Tickets Ara Pacis Museum

Für den Besuch des Museums gelten unten stehende Preise. Wollt ihr sparen, empfehlen wir euch den Kauf des Roma Pass oder der Omnia Card!

ROMA PASS KAUFEN Omnia Card kaufen

  • Ständige Sammlung mit Altar: 10,50 Euro; ermäßigt (6 bis 25 Jahre) 8,50 Euro
  • Ständige Sammlung mit Altar und Sonderausstellung: 17 Euro; ermäßigt (6 bis 25 Jahre) 13 Euro
  • Audioguide (deutsch): zzgl. 6 Euro
Über den Autor
Yannic Stock
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Infos OK