Aktivitäten in Rom

Bild vom Autor Steffen
Steffen
7. November 2019
40 Bewertungen

Kolosseum, Spanische Treppe, Trevi Brunnen der Vatikan – diese Top-Sehenswürdigkeiten verbinden die meisten Touristen mit Rom. Doch die ewige Stadt bietet noch viel mehr! Hier bekommt ihr einen Überblick über die besten Rom Aktivitäten.

Food-Tour-Rom-Artischocken

Katakomben-Rom-neu

Aventin-Huegel-Orangengarten

Food Tour

Bustour zu den Katakomben

Gladiatorenschule

Segway-Tour zum Aventin

Dauer

3 Stunden

3,5 Stunden

2 Stunden

3,5 Stunden

Preis

ab €42,00

ab €69,00

ab €95,00

ab €40,00

Bewertung

4,9/5

4,7/5

4,6/5

5/5

Unsere liebsten Rom Aktivitäten

Von den vielen Unternehmungen in Rom haben es uns drei ganz besonders angetan. Die Tickets könnt ihr bequem vorab online buchen. Wunschtermin aussuchen, Voucher mitbringen und Spaß haben! 🙂  Hier stellen wir euch unsere Favoriten vor:

Food Tour Rom

Food-Tour-Rom-Artischocken

Pizza, Pasta, Eis – kein Rom-Besuch ist komplett ohne! Wenn ihr wirklich authentisches Essen genießen wollt und dabei noch viele tolle Infos über die Tradition und die Stadt selbst bekommen wollt, solltet ihr unbedingt eine Food Tour durch Rom unternehmen! In der Regel trefft ihr euch dazu abends und steuert dann verschiedene Imbisse, Bäckereien und Co an. Ein tolles Erlebnis, das auf keinem Rom-Reiseplan fehlen darf!

ZUR FOOD TOUR

Bustour zu den Katakomben von Rom

Katakomben-Rom-neu

Die Katakomben von Rom sind wirklich beeindruckend, liegen allerdings ein wenig außerhalb des Zentrums. Daher empfehlen wir euch eine geführte Bustour zu den Katakomben, bei der der Treffpunkt zentral im historischen Zentrum liegt. Gemeinsam mit eurem Guide geht es dann bequem in wenigen Minuten beispielsweise zu den an der Via Appia gelegenen Calixtus-Katakomben.

ZUR KATAKOMBEN-TOUR

Die Gladiatorenschule – Gladiator Training in Rom

 Auf den Spuren von Maximus und Spartacus: In der Gladiatorenschule lernt ihr, bewaffnet mit Schutzschild und Holzschwert, alle Tricks und Kniffe von Roms legendären Kämpfern. Besonders für Familien eine großartige Unternehmung, bei der sowohl Groß als auch Klein Spaß haben!

Zum Gladiatoren-Training

Bucht die Tickets für eure Lieblings-Aktivität ganz bequem vorab online!

Hop-on Hop-off Rom – ein Klassiker bei jeder Städtereise

Die bunten, offenen Hop-on Hop-off Busse der diversen Anbieter dürfen in keiner europäischen Großstadt fehlen! Das ist auch gut so, denn gerade für „Erstbesucher“ sind die Busse die ideale Möglichkeit, einen Überblick über die Stadt zu bekommen und ganz einfach von A nach B zu kommen. Deswegen sind sie eine der empfehlenswertesten Rom Aktivitäten.

hop-on-hop-off-rom

In Rom gibt es fünf verschiedene Anbieter, die allesamt (mit Ausnahme der gelben Busse der Roma Cristiana) die gleichen 8 Haltestellen ansteuern: Hauptbahnhof Termini – Santa Maria Maggiore – Kolosseum – Circus Maximus – Piazza Venezia – Engelsbrücke – Via Ludovisi (nahe Spanische Treppe) – Piazza Barberini (nahe Trevi Brunnen).

  • Big Bus Die rot-braunen Busse von Big Bus kennt man aus zahlreichen Metropolen. In Rom fahren sie auf drei verschiedenen Routen. Im Ticketpreis sind verschiedene Stadtführungen enthalten, auch eine Variante mit Eintritt zu den Katakomben ist erhältlich.
  • Roma Cristiana Die gelben Busse des Pilgerwerks fahren zahlreiche Spots an, die bei den anderen Anbietern nicht im Programm sind – darunter natürlich zahlreiche Pilgerkirchen. Da die Nutzung der Busse auch in der beliebten Omnia Card enthalten ist, die zahlreiche kostenlose bzw. ermäßigte Eintritte für Rom und den Vatikan beinhaltet, werden de Busse rege genutzt
  • weitere Anbieter Außerdem habt ihr die Auswahl zwischen den verschiedenen Angeboten von City Sightseeing (rote Busse), Green Line (grüne Busse) und Gray Line (pinke Busse).

Von Rom ans Meer – der ideale Tagesausflug im Sommer

Lido-di-Ostia-Rom-Strand

Ausflüge in die Umgebung von Rom lohnen sich – vor allem, wenn das Meer das Ziel ist! Denn von Rom ans Meer kommt ihr ganz einfach (und günstig!) mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Preis für das Ticket der Regionalbahnen FL1 nach Lido di Ostia ist lediglich der Stadttarif: gerade einmal 1,50 Euro pro Fahrt! Kein Wunder, dass das rund 30 Kilometer vom Zentrum entfernte Standbad auch bei den Römern hoch im Kurs steht.

  • Unser Tipp: Wenn es am großen, öffentlichen Strand zu voll wird, steuert einen der kleineren Privatstrände an. Für ein kleines Eintrittsgeld könnt ihr hier bei weit weniger Trubel die Sonne und einen kalten Aperol Spritz genießen!

Mit dem Segway das Antike Zentrum erkunden

Aventin in Rom

Zu unseren Favoriten in Rom zählt auch die geführte Segway Tour zu den antiken Stätten der Stadt! In über 3,5 Stunden erkundet ihr mit eurem Guide das Kolosseum, den Circus Maximus & mehr! Außerdem steht auch der malerische Aventin-Hügel auf dem Programm.

Zur SEGWAY-TOUR

Unsere Artikel zum Thema

Über den Autor
Steffen Kneist

Ich möchte euch hier meine Lieblingsspots vorstellen, so dass ihr auch das Gefühl habt, wie ein echter Römer (oder Römerin) die Stadt zu erleben und zu entdecken und so das Beste aus eurer Rom-Reise herausholt. Ich wünsche euch viel Spaß dabei!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Infos OK